still

 Nicht kohlensäurehaltig, Beschreibung für einen Wein, der nicht perlt oder schäumtWenn man einen Wein als still bezeichnet, ist keine Kohlensäure spürbar. Ein Stillwein hingegen kann durchaus spürbare Kohlensäure enthalten, jedenfalls im Rahmen dessen, was noch nicht als Fehler gilt. Der Begriff Stillwein grenzt lediglich den normalen Wein von Perl- und Schaumwein ab.PB20140424

Zurück