Saale-Unstrut

  Deutsches Weinbaugebiet zwischen Weimar und Leipzig Das ca. tausend Jahre alte und nördlichste Qualitätsweinbaugebiet Deutschlands mit der Stadt Freyburg als Zentrum liegt zum größten Teil im Bereich der beiden Flüsse Saale und ihrem linken Zufluss Unstrut, aber auch entlang der Weißen Elster im Südosten und der Ilm im Südwesten. Es erstreckt sich dabei über Teile der drei Bundesländer (nördliches) Sachsen-Anhalt (642 ha), Thüringen (113 ha) und als Exklave Brandenburg, nicht weit von Berlin (10 ha). Etwas über 50 Winzerbetriebe und die Genossenschaft in Freyburg bewirtschaften die 765 ha Rebfläche des damit vergleichsweise kleinen Weinbaugebietes. Dieses ist unterteilt in die 3 Bereiche Schloss Neuenburg, Mansfelder Seen und Thüringen mit zusammen 4 Großlagen und 41 Einzellagen.Neben dem weit verbreiteten Müller-Thurgau (126 ha) sind unter den weißen Rebsorten noch stark Weißburgunder (102 ha), Riesling (64 ha) und Silvaner (56 ha) vertreten, aber auch Grauburgunder (43 ha), Kerner (42 ha), Bacchus (37 ha), Traminer (25 ha) und Gutedel (22 ha). Die rote Sorten (insgesamt 25 %) sind hauptsächlich Dornfelder (53 ha), Portugieser (41 ha), Spätburgunder (30 ha), Zweigelt (24 ha) und Regent (15 ha) und andere wie Lemberger oder Frühburgunder.In der Region Saale-Unstrut herrscht Muschelkalkverwitterungsboden vor, partiell auch Buntsandstein, Lösslehm und Kupferschiefer. Die Weine sind der nördlichen Lage entsprechend - je nach Farbe und Rebsorte - mehr oder weniger säurebetont, feingliedrig und spritzig, aus den häufig anzutreffenden, teils terrassierten Steillagen in den Flusstälern stammen auch durchaus kraftvolle Tropfen, dabei noch mit Eleganz und Raffinesse, wozu auch die mit durchschnittlich ca. 60 hl/ha ziemlich niedrigen Erträge beitragen.Die auch historisch und kulturell sehr attraktive und interessante Region hat vor einiger Zeit einen Antrag auf Anerkennung als UNESCO-Welterbe gestellt. Der Antrag wird zurzeit geprüft, mit einer Entscheidung wird allerdings erst im Sommer 2015 gerechnet.PB20140315

Zurück