Phoenix

 Weiße deutsche RebsortePhoenix ist eine Neuzüchtung aus Bacchus x Villard Blanc (eine Hybridrebe), die der Züchter Gerhardt Alleweldt am JKI Institut für Rebzüchtung Geilweilerhof bereits im Jahr 1964 durchgeführt hat, der Sortenschutz samt Eintrag in die Sortenliste erfolgte 1992. Außer im Bundesland Baden-Württemberg ist die Sorte in allen Weinanbaugebieten zugelassen. Die Rebsorte wurde gezielt auf weitgehende Resistenz gegenüber Echtem und Falschem Mehltau gezüchtet (Piwi), sie eignet sich mit ihrem zarten Muskataroma auch gut als Tafeltraube; sie ist gleichwohl mit einer bestockten Fläche von unter 50 Hektar nur wenig verbreitet, obwohl die generelle Beschreibung der Weine durch das JKI sehr positiv ausfällt, man vergleicht dabei Phoenix mit Bacchus und Scheurebe: Ein vollmundiger Wein, der durch eine reife und frische Säure sehr ausgeglichen und fruchtig ist.PB20131120

Zurück