PET

 Polyethylenterephthalat - thermoplastischer Kunststoff u. a. zur Herstellung von Flaschen Seit 2009 ist nun auch die Abfüllung von Qualitätswein in PET-Flaschen erlaubt. Die Eignung zumindest für eine mittelfristige Lagerung solcher mit Wein gefüllter Flaschen wurde in mehreren Versuchen größtenteils bestätigt, wobei es bei dem direkten Vergleich mit Glasflaschen vor allem um die Sauerstoffdichtigkeit und den Gehalt an freier schwefliger Säure ging (war bei PET etwas geringer). Bei ebenfalls durchgeführten sensorischen Prüfungen wurde kein signifikanter Unterschied zu den im Glas gelagerten Weinen festgestellt. Die untersuchten Weine hatten eine 6- bis 12-monatige Lagerzeit in PET-Flaschen hinter sich, die mit einem speziellen Material gegen unerwünschten Sauerstoffaustausch beschichtet waren. Wie sich welche Weine nach einer deutlich längeren Lagerzeit als in den genannten Versuchen verhalten, ist noch unklar. PB20131215

Zurück