Kellereipunkt

 Positionsmarkierung an handgerüttelten (Champagner-)Flaschen  Bei der traditionellen Methode der Schaumweinbereitung dreht der Rüttler bei jedem Rüttelvorgang die Flaschen im Rüttelpult um etwa 45 Grad weiter und neigt sie dabei jedes Mal ein wenig mehr in die Senkrechte. Zur besseren Orientierung ist an jeder Flasche ein (Kellerei-)Punkt angebracht, der auf Französisch einfach marque (Zeichen) genannt wird.  PB20130630

Zurück