Glühwein

 Weinhaltiges Getränk, bevorzugt für die kalte Jahreszeit Glühwein ist ein saisonal beliebtes Produkt mit mindestens 7 % Vol. Alkohol, dessen Grundlage, meist einfachere Weiß- oder Rotweine, mit  Zimt, Nelken und Sternanis gewürzt und nach Geschmack mit Zitrone oder Orange abgerundet werden. Zwar soll Glühwein, wie der Name schon verrät, durchaus heiß getrunken werden, aber bei der Zubereitung möglichst unter 78 °C bleiben und zwar wegen des Alkohols, der bei dieser Temperatur verdampft und weil der oft in großen Mengen vorhandene Zucker zum Teil zu unangenehm schmeckenden und wahrscheinlich auch gesundheitsschädlichen Stoffen wie z. B. das verdächtige Hydroxymethylfurfural abgebaut wird.  PB20130601

Zurück