Galactose

Auch "Schleimzucker" genanntes Monosaccharid D-Galactose ist ein Sechsfachzucker (Hexose), der für den Wein selbst keine besondere Bedeutung hat, im Most jedoch zu Galacturonsäure oxidiert und als Zuckermolekül Bestandteil des Pektins ist und für Schleimbildung und damit für Schwierigkeiten bei der Klärung sorgt (siehe unter Pektin).PB20150409

Zurück