Edition 6 Trauben pro Stock

Top Wein-Range der RemstalkellereiDer Name ist bei diesen Weinen Programm: Denn um eine möglichst hohe Reife im Sinn möglichst üppig eingelagerter Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Zucker oder Extrakt bis zur Lese zu erzielen, werden die beteiligten Stöcke auf eine Anzahl von "6 Trauben" begrenzt. Um diese Methode noch zu optimieren, werden z. B. bei Lemberger in einem ziemlich kniffligen und aufwändigen Arbeitsschritt sogar halbe Trauben am Stock erzeugt - Traubenteilung heißt das in der Fachsprache. Konsequent bis in jedes Detail geht es von der Auswahl geeigneter Weinberge bis in die Kelter. Die geeigneten Rebstöcke werden jedes Jahr aufs Neue ausgesucht, so dass die Rebsorten für die "6-Trauben-Range" variieren können. PB20130423 

Zurück