Domina

Deutsche rote RebsorteDomina wurde 1927 von Peter Morio am Geilweilerhof aus Blauem Portugieser x Spätburgunder gezüchtet und 1974 zugelassen. In Deutschland wird die Sorte auf über 400 Hektar Fläche angebaut, das meiste davon in Franken. Domina-Weine sind sehr dunkel und gehaltvoll, haben aber über einen gewissen Kultstatus hinaus (regelmäßig mit den Namen karikierenden Etiketten!) keine größere Bedeutung erlangt. Gehalten hat sich jedenfalls bis heute der schale Witz oder wenigstens der Irrtum, bei Bestellungen "eine" statt einen Domina zu ordern. PB20130419 

Zurück