Cordon, Kordon

Mit C: Perlagefaden, der bei Schaumwein vom Glasboden (Moussierpunkt) aufsteigtDie Ausprägung des Perlagefadens hängt von der Größe bzw. Feinheit der Kohlensäurebläschen ab. Die Feinheit ist ihrerseits ein spür- und sichtbares Zeichen für die Qualität eines Schaumweins, denn je länger dieser auf der Hefe verweilt, desto feiner ist die Perlage.Mit C oder K: Mehrjähriger Seitenarm des RebstocksAuf Französisch mit C, auf Deutsch mit K. Eine mögliche Erziehungsart bei Rebstöcken ist die so genannte Kordon-Erziehung. Die am oberen Ende des Stammes meist mit und gegen die Zeilenrichtung gezogenen, mehrjährigen und deshalb bereits verholzten Arme tragen das immer jünger werdende Holz als Zapfen. Am einjährigen Holz bleiben beim Rebschnitt nur ein oder zwei Augen zum Austrieb, die Fruchttriebe werden dann in einem Drahtrahmen nach oben geführt; beim Rebschnitt bleiben die Kordon-Arme selbst unberührt, werden allenfalls hin und wieder verjüngt. PB20130508 

Zurück