Confrérie des Chevaliers du Tastevin

Weinbruderschaft aus dem BurgundDie wohl bekannteste aller Weinbruderschaften ist die „Confrérie des Chevaliers du Tastevin“, die im Château du Clos de Vougeot im Burgund ihren Sitz hat. Der „Tastevin“, die silberne Schale zur Weinverkostung, wird zu festlichen Anlässen um den Hals getragen und ist das Markenzeichen der illustren Vereinigung. Beitreten kann man dem über 12.000 Mitglieder starken Zirkel verdienter Weinfreunde allerdings nicht, man wird vorgeschlagen – und auch Frauen sind seit der Gründung 1934 „erlaubt“. Ziel der Bruderschaft ist die Pflege der Weinkultur des Burgunds im Zuge von Veranstaltungen und Verkostungen.PB20130507 

Zurück