braun, brauner Bruch

Weinbeschreibung - krasse Fehlfarbe bei Rot- und WeißweinenWenn ein Wein wirklich braun ist, dann hat das nicht unbedingt etwas mit einer natürlichen Alterung zu tun, sondern eher mit einem Weinfehler, der bei der Weinbereitung oder bereits zuvor gemacht wurde - der "braune Bruch", auch "Rahnwerden" genannt. Dieser Fehler beruht auf einer chemischen und / oder enzymatischen Oxidation von Phenolen, was meist durch faules Lesegut hervorgerufen wird. Er kann am besten bereits im Vorfeld durch Aussortieren schlechter Trauben oder wenigstens durch eine Rahnprobe und geeignete Schwefelung zum richtigen Zeitpunkt vermieden werden. PB20130327 

Zurück