auszeilen

Paralleles Ausrichten der Rebzeilen und Gassen beim Anlegen eines JungfeldesBei der Anlage eines Jungfeldes ist es notwendig, die Reihen für die zu pflanzenden Jungreben parallel zueinander auszurichten. Bei einer Länge von 50 oder 100 m macht sich nämlich eine anfangs kleine Abweichung am Ende der Zeile stark bemerkbar. Um rechte Winkel auf dem Feld zu erzeugen kommt meist der Satz des Pythagoras zum Einsatz und zwar an einem rechtwinkligen Dreieck mit den leicht zu messenden Seitenlängen von 3, 4 und 5 Metern, die an einem Seil abgetragen und am Boden markiert werden, der rechte Winkel ergibt sich dort, wo die beiden kürzeren Seiten aufeinandertreffen.PB20130314 

Zurück