Zum Shop
Wein-Pavillon: +49 (0) 7151 6908-13

Muskateller Secco 0,75l

(Art.-Nr. ## articlenumber ##)

## price ##

inkl. MwSt. 16%

11,18 € / 1 Liter (l)

2019er Muskateller Secco

Perlendes Erlebnis
jugendlich-frisch, spritzig, lieblich, fruchtig, würzig, exotisch, Muskat
 

Auszeichnungen:
Jahrgangs-Check Young Wines Germany 2019 der DLG

24. Berliner Wine Trophy 2020 GOLD

Frankfurt International Trophy ® 2020 SILBER

AWC Vienna 2020 GOLD

Rebsorte Muskateller
Geschmack lieblich
Jahrgang 2019
Erzeugerabfüllung Remstalkellerei eG • D-71384 Weinstadt • Kaiserstraße 13
Qualitätsstufe Perlwein
Säure (g/l) 5,8
Alkohol (% Vol) 11
Natürlicher Zucker (g/l) 21,1
Trinktemperatur 6 bis 8 °C
Flascheninhalt 0,75 l
Verschluss Kork mit Schnur
Haltbarkeit 2 bis 3 Jahre
Allergene enthält Sulfite
Menge:
Zur Kasse

Jugendlich-frischer, angenehm spritziger, dabei lieblich daherkommender Secco mit fruchtig-würziger, zart exotischer Muskatanmutung - ein super Aperitif!

Muskateller – In Deutschland ist die alte weiße Rebsorte eine Rarität; das mag daran liegen, dass in unseren Breiten ein gutes Jahr, ein gutes Terroir und viel Können nötig sind, damit der Muskateller seine Stärken voll ausspielen kann. Die Weine bringen unter den genannten Voraussetzungen goldgelbe, duftige, im Geschmack leicht würzige Tropfen hervor, die zum Betonen der Fruchtaromen gern mit etwas Süße abgerundet werden.

Ideal zu leichter Sommerküche, als Aperitif oder Erfrischung bei Partys – und super für einfach mal so zwischendurch!

6 bis 8 °C

Secco - Seit einigen Jahren hat sich der Name „Secco“ für den etwas in die Jahre gekommenen, aber weingesetzlich nach wie vor korrekten Begriff „Perlwein“ etabliert. Er bezeichnet in der Regel angenehm-spritzige Tropfen, die auf Weiß- oder Roséweinen basieren. Von Schaumwein unterscheidet sich Perlwein vor allem durch die Herstellungsmethode: Die Kohlensäure stammt in der Regel nicht aus einer zweiten Gärung, sondern wird meist zugesetzt. Der Druck muss dabei zwischen 1 und 2,5 bar liegen. Produkte mit einem höheren Druck gelten als Schaumweine und werden mit einer speziellen Steuer belegt.