Sonnenberg

 Remstäler Einzellage: Schnaiter Sonnenberg Sonnenberg ist der häufigste Lagennamen in Deutschland, fast 80 Weinberge tragen diese wegen der sonnigen Lage entstandene Bezeichnung. Die recht große Einzellage umfasst ca. 150 Hektar, sie erstreckt sich entlang der Südhänge von Schnait. Beim Durchwandern bemerkt man, wie sich ein einzelner Hang an den nächsten reiht. In einer Höhe von 270 bis 420 m gedeihen im Sonnenberg überwiegend Weißweinsorten auf Keuper-Verwitterungsboden und sandigem Lehm, zum Beispiel Müller-Thurgau, der hier Weine von feiner und eleganter Art hervorbringt. In den Sommermonaten bewirtet der Schnaiter Weintreff e. V. jeden Sonntag die Kelter am Ortseingang, wo man auch die leckeren Tropfen der Lage probieren kann. PB20140416

Zurück