Sirius

 Deutsche weiße RebsorteSirius ist eine nach dem berühmten Hundsstern benannte, 1964 von Gerhardt Alleweldt am Geilweilerhof (Pfalz) gekreuzte pilzresistente Neuzüchtung (Piwi) aus Bacchus x Villard Blanc. Sie erhielt 1995 Sortenschutz, ist aber bis heute kaum verbreitet (knapp 1 Hektar). Das könnte u. a. auch an den insgesamt recht hohen Lageansprüchen der Sorte liegen. Die weitgehende Pilzresistenz (Pilztoleranz) hat der dem Riesling entfernt ähnelnde Sirius von der aus Frankreich stammenden interspezifischen Züchtung Villard Blanc.PB20140409 

Zurück