Sektkübel

 Tischbehälter zum Kühlen von Sekt, Schaumwein u. Ä.  Sektkübel gibt es in allen denkbaren Formen und Ausführungen, die meisten sehen aus wie ein nach oben leicht geöffneter Eimer. Sie sind oft aus Metall und verfügen über zwei Griffe. Varianten aus Glas oder Kunststoff, seltener aus Ton sind ebenfalls zu haben. Ein gängiger Sektkübel wird zum Kühlen des Sektes mit Eiswürfeln (nicht mit Wasser) befüllt und die Flasche hineingestellt. Damit ist gewährleistet, dass das Getränk eine angenehm kühle Trinktemperatur auch außerhalb des Kühlschrankes behält. Was dabei nicht fehlen darf, ist ein (weißes) Tuch zum Abtrocknen der Flasche. PB20140623

Zurück