Rigolen

 Tiefpflügen des Bodens Das Rigolen dient der Lockerung des Bodens bis zu einer Tiefe von ca. 60 bis 70 cm z. B. nach einer Rodung oder im Zug der Neuanlage einer Weinbergsfläche nach einer Brachezeit. Bei dieser Arbeit wird der Boden je nach Untergrund tief umgebrochen um Verdichtungen zu lockern, wobei altes Wurzelwerk o. Ä. an die Oberfläche befördert wird. Das Rigolen kann mit Spatenmaschinen, Fräßen oder geeigneten Pflügen erfolgen.  PB20140220 

Zurück