Récoltant

 In der Champagne übliche Bezeichnung für einen unabhängigen Winzer, der seine Trauben nicht selbst verwertet Der auch unter der Abkürzung R bekannte Récoltant ist ein Spezifikum der Champagne. Dabei handelt es sich um einen nicht in einer Genossenschaft organisierten Winzer, der seine Trauben meist direkt an einen Négociant manipulant (Abk. NM) liefert, der daraus Champagner bereitet und vermarktet. Ein Récoltant manipulant (Abk. RM) bereitet hingegen selbst Champagner und zwar aus eigenen oder auch von einem Récoltant zugekauften Trauben. Auf Deutsch heißt Récoltant zwar schlicht Erzeuger, gleichwohl ist der Begriff mehreren Quellen zufolge in Bezug auf die Champagne geschützt.  PB20140217

Zurück