Pigeage

 Französischer Begriff für das Umschichten des Tresterhutes im Zug der Maischegärung Zur besseren Farbausbeute muss während der Gärung roter Maische der Tresterkuchen, also die Schalen der Beeren, regelmäßig umgeschichtet werden, weil sich der Tresterkuchen oben absetzt und dadurch zu wenig Kontakt mit dem gärenden Most hat. Während man dazu früher mit den Füßen im Gärbottich stampfte, was in manchen Regionen noch heute üblich ist, verwendet man heute mechanisierte Systeme, die entweder mittels einer speziellen Konstruktion den Tresterkuchen hinunterdrücken oder diesen mit einer Pumpe überspülen.  PB20140101

Zurück