Nouveau

  Französische Bezeichnung für sehr jungen, fruchtigen WeinDie in Frankreich auch Primeur genannten Leichtgewichte werden gezielt zum frühen Verbrauch produziert. Sie durchlaufen nur eine sehr kurze Maischegärung, meist in Form einer Macération carbonique (siehe dort) und entwickeln auf diese Weise sehr frische und fruchtige, manchmal an Eisbonbons erinnernde Aromen. Der bekannteste Vertreter dieser Gattung ist der Beaujolais Nouveau (auch Beaujolais Primeur), der schon seit über 40 Jahren im Spätherbst des jeweiligen Erntejahres mit großem Termin-Brimborium (am Mittwoch vor dem dritten Donnerstag im November!) von dem zentralen Städtchen Beaujeu aus in die internationalen Märkte geliefert wird. Vergleichbare Weine heißen in Italien Novello (siehe dort), in Spanien Joven.PB20131016

Zurück