negativ-rebsortenliste

 Liste von Rebsorten, die bei Weinen ohne geografische Angabe nicht auf dem Etikett genannt werden dürfen Die Negativ-Liste enthält folgende Rebsorten, Synonyme dürfen ebenfalls nicht verwendet werden; die Liste gilt nicht für Schaum- und Perlwein: Bacchus, Blauer Limberger, Blauer Portugieser, Blauer Silvaner, Blauer Spätburgunder, Blauer Trollinger, Domina, Dornfelder, Grauer Burgunder, Grüner Silvaner, Kerner, Müller-Thurgau, Müllerrebe, Rieslaner, Roter Elbling, Roter Gutedel, Roter Riesling, Roter Traminer, Scheurebe, Weißer Elbling, Weißer Gutedel, Weißer Riesling. Die schon länger geltende Regelung, nach der Spätburgunder, Grauburgunder, Weißburgunder, Weißer Burgunder, Frühburgunder, Blaufränkisch und Rheinriesling nicht genannt werden dürfen, bleibt bestehen.  PB20150423

Zurück