natürliche Kreuzung

 Kreuzung, die nicht von Menschenhand, sondern durch natürliche Einflüsse entstanden istEin Teil der Rebsorten, die wir heute als Keltersorten kennen, sind nicht durch gezieltes Kreuzen eines Züchters entstanden wie Müller-Thurgau, Bacchus, Dornfelder, Regent etc., sondern durch so genannte Spontankreuzungen in uralten Rebanlagen oder mit Wildreben, wo sich durch Zufall verschiedene Sorten zu einer neuen Sorte verbunden haben. Zu einem Teil konnten die jeweiligen Eltern im Zug von DNA-Untersuchungen inzwischen ermittelt werden oder jedenfalls deren Zugehörigkeit zu Rebsortenfamilien wie Traminer, Heunisch oder den Burgundern etc.; diese natürlichen Kreuzungen haben alle bereits vor langer Zeit stattgefunden. Hier einige Beispiele: Riesling = (Heunisch x Traminer), Silvaner = (Traminer x Österreichisch Weiß), Chardonnay = (Burgunder x Heunisch), Sauvignon Blanc = (Traminer-Kreuzung), Cabernet Sauvignon = (Cabernet Franc x Sauvignon Blanc), Spätburgunder = (evtl. Traminer x Wildrebe?) etc.PB20131019

Zurück