mild

 Geschmacksangabe für Schaumwein mit einem Zuckergehalt von über 50 g/l Neben der offiziellen Geschmacksangabe für Schaumweine ist mild auch eine nicht exakt definierte Bezeichnung für einen Wein mit recht wenig Säure, wenig Alkohol, bei Rotweinen auch mit wenig Tanninen und das meist in Verbindung mit spürbarer Süße. Diese Art der Beschreibung trifft recht häufig auf Markenweine zu, weil man dort gezielt, alles was in irgendeiner Form auffallen könnte, nivellieren möchte. Mit etwas bösem Willen könnte man mild auch durch charakterfrei ersetzen ...PB20130812

Zurück