mentor

 Zusatzname eines Dornfelders der Remstalkellerei In den Weinbergen der Remstalkellerei wurden bis in die späten 80er-Jahre viele Rebsorten unter wissenschaftlicher Begleitung im Versuchsweinbau auf ihre Eigenschaften überprüft; darunter war auch der Dornfelder, von dem die Remstalkellerei heute die größte Rebfläche in ganz Württemberg vorweisen kann. Die Bezeichnung „Mentor“ für einen der Dornfelder-Weine haben die Verantwortlichen der Remstalkellerei damals in Anlehnung an ihre besondere Rolle als „Mentor“ der Rebsorte im „Ländle“ gewählt.PB20150422

Zurück