Lie(s)

 Französische Bezeichnung für die bereits abgestorbenen Hefezellen (Geläger) Wenn das französische Wort für Geläger bei uns auftauch, dann meistens im Zusammenhang mit Champagner oder Crémant; da ist nämlich die Dauer, die ein solcher Champagner über die vorgeschriebene Zeit hinweg sur lie(s) (fachlich: Hefesatzlagerung; ugs.: auf der Hefe) verbringt, ein Qualitätsmerkmal.   PB20130731

Zurück