Kunststoffstopfen

 Einem Naturkorken nachempfundener Plastikverschluss  Das in allen Farben (auch natur) erhältliche Grundmaterial ist ein aufgeschäumter Kunststoff, der in lange Stränge eines gewünschten Durchmessers geformt und abgelängt wird. Die so entstehenden Stopfen haben sich als Verschluss für Weinflaschen aber nicht durchsetzen können, weil sie als wenig ausgereift gelten; sowohl die Dichtigkeit als auch die Geschmacksneutralität lassen zu wünschen übrig. Andernfalls wäre die mäßige Anmutung, auch angesichts günstiger Preise, sicher zu verschmerzen.PB20130628

Zurück