Klosterneuburg

 Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau Klosterneuburg (Österreich) Die weithin bekannte Lehranstalt, nahe Wien gelegen, wurde bereits 1860 gegründet und hat bis heute vor allem für den Weinbau beachtliche Erfolge und Forschungsergebnisse vorzuweisen. Die Schwerpunkte in der Forschung liegen heute in den Bereichen Kellerwirtschaft und Rebzüchtung. Besonders bekannt wurde die Entwicklung der Klosterneuburger Mostwaage mit eigener Skala (1° KMW = 4,86° Oe), die Züchtung der sehr erfolgreichen Sorte Zweigelt und in jüngerer Zeit auch die Erstellung von DNA-Nachweisen bzgl. der Eltern u. a. von Neuzüchtungen. Hier ist z. B. der Nachweis der korrekten Vaterschaft für die Sorte Müller-Thurgau gelungen, als man Madeleine Royale statt des bis dahin angenommenen Silvaners ausdeutete. PB20130626 

Zurück