Klärung

 Entfernen von Trübungen bzw. Trubstoffen aus dem Wein Zur Klärung von Wein (oder Most) können verschiedene physikalische oder chemische Methoden angewandt werden. Diese reichen vom schlichten Absitzen lassen mittels Schwerkraft über diverse Arten der Filtrierung mit Kieselgur, Schichten oder Cross-Flow-Technik und das Separieren (mit einer Separator genannten Zentrifuge) bis zur Behandlung mit Schönungsmitteln wie Aktivkohle, Bentonit, Hausenblase, Gelatine oder Albumin/Kasein etc. Je nach Art der Trübung und Zeitpunkt der Behandlung kommt jeweils unter fachlichen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten die beste Methode zum Einsatz (Details finden sich im Glossar unter dem jeweiligen Stichwort).PB20130625

Zurück