Kanzler

 Deutsche weiße Rebsorte Kanzler ist eine Kreuzung aus Müller-Thurgau und Silvaner, die 1927 von Georg Scheu an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey gezüchtet wurde und 1967 in die Sortenliste eingetragen wurde. Kanzler wird zwar als geschmacklich sehr angenehm beschrieben, hat sich aber wohl wegen der hohen Pilzanfälligkeit bei gleichzeitig geringer Frosthärte nicht durchsetzen können und ist mit knapp über 30 Hektar bestockter Fläche nur noch sehr wenig verbreitet.PB20130623 

Zurück