hohl

 Mangelnde geschmackliche Konsistenz eines Weins  Der Begriff hohl will sagen, dass zwischen dem ersten Eindruck, den ein Wein am Gaumen hinterlässt, und dem Abgang eine ordentliche „Intensitätslücke“ klafft. Man könnte auch sagen: Der Wein hält nicht, was er verspricht.PB20130608

Zurück