Grand Cru

 Höchste französische Qualitätseinstufung in bestimmten Regionen Wörtlich heißt es Große Lage, auch Großes Gewächs und bezieht sich mal auf die Lage (im Burgund), mal auf das Château (im Bordeaux) - oder (umgangssprachlich) auf den Wein ... das ist ein Grand Cru .... Die solchermaßen bezeichneten Weine, Weingüter oder Lagen tragen diese Titel teilweise schon recht lang (siehe auch unter Bordeaux), weshalb nicht in jedem Fall sichergestellt ist, dass dabei auch immer noch die besten Weine entstehen. Im Großen und Ganzen ist jedenfalls an den Klassifikationen bis heute wenig gerüttelt worden; im Bordelais hat sich allerdings gezeigt, dass so manches lediglich als Cru Bourgeois eingestufte Weingut (noch jenseits der Fünftklassifizierten) ganz schön nahe an die Großen Gewächse des Medoc herankommen. Die Bezeichnung Grand Cru wird auch im Elsass und in der Champagne verwendet und hat dort eine ähnliche Bedeutung (siehe jeweils dort). PB20130602

Zurück