Fertigation

Fachausdruck für die gleichzeitige Ausbringung von Dünger mit der BewässerungDiese Form der Düngung ist seit den 80er-Jahren im Obstbau bekannt, im Weinbau wird sie in Deutschland aber erst seit der generellen Erlaubnis der künstlichen Bewässerung (2002) auf nicht stark geneigter Flächen angewendet. Das Verfahren ist nicht für alle Arten von Dünger geeignet, da eine gute Wasserlöslichkeit für das Ausbringen notwendige Voraussetzung ist. PB20130514 

Zurück