Edelreiser

Einjähriger Trieb für Rebvermehrung Damit eine Rebschule genetisch identische Rebstöcke einer Sorte vermehren kann, werden nach dem Rebschnitt im ausgehenden Winter von den abgeschnittenen einjährigen Trieben besonders geeignete Exemplare (die Edelreiser) aussortiert und so in ca. 15 bis 20 cm lange Stücke geschnitten, dass mindestens ein Auge vorhanden ist. Die Stücke werden schließlich zur Sicherstellung der Reblausresistenz auf amerikanische Unterlagsreben gepfropft.PB20130423 

Zurück