Drehbürstensieb

Gerät zur Abtrennung von groben Feststoffen aus FlüssigkeitenIm Zuge der Mostvorklärung setzt sich sehr grober Trub während der üblichen Standzeiten durch Schwerkraft mehr oder weniger schnell von alleine ab, mit zunehmender Viskosität des Mostes und steigenden Mostgewichten immer langsamer. Wenn keine oder nur eine sehr kurze Standzeit gewünscht oder möglich ist, z. B. weil Tankraum fehlt, können sich gröbere Teile durch Sedimentation nicht von selbst abscheiden. Drehbürstensiebe haben dann die Aufgabe, vor allem größere Mengen grober Feststoffe, meist Schmutzpartikel oder Pflanzenreste, aus dem Most zu entfernen; sie werden deshalb oft Geräten zur Abtrennung von feinerem Trub, wie z. B. Klärseparatoren, vorgeschaltet. PB20150405 

Zurück