Direktträger

Wurzelechter, nicht aufgepfropfter Rebstock Dass es diesen Ausdruck im Zusammenhang mit Wein überhaupt gibt, verdanken wir der Reblaus, die über Jahrzehnte des 19. und 20. Jahrhunderts hinweg als amerikanische Plage die nicht resistenten Wurzeln der europäischen Reben befiel und eingehen ließ. Die Lösung des Problems war das Pfropfen so genannter Edelreiser, das sind einjährige Triebstücke unserer Ertragssorten, auf resistente amerikanische Unterlagsreben. So sind also, übrigens gesetzlich vorgeschrieben, alle unsere Rebstöcke Pfropfreben im Gegensatz zu Direktträgern, die ohne Unterlagsrebe gedeihen. PB20130419 

Zurück