Côte

Französisch für Hang, Weinberg, Lage Wörtlich heißt es Küste, aber der Hang sollte auch nicht mit einem „Rippenstück“ verwechselt werden, was in der französischen Küche ebenfalls "Côte" heißt (auf der Speisekarte das Entrecôte). Côte ist Bestandteil vieler Lagennamen. Eine der bekanntesten Lagen der nördlichen Rhône heißt "Côte Rôtie", und das heißt auf Deutsch tatsächlich nicht "gebratenes Rippenstück", sondern "gerösteter Hang" - weil da die Sonne immer so stark draufscheint!PB20130406 

Zurück