Color

Lateinisch für Farbe Das lateinische Wort Color für Farbe hat Eingang in die Weinsprache gefunden, weil man eine international griffige Formel für die drei Eindrücke Farbe, Geruch und Geschmack finden wollte. Diese Formel lautet heute COS und bedeutet Color, Odor und Sapor. Man legt COS der Beurteilung im 20-Punkte-System zugrunde und zwar so: 2 für die Farbe (und die Klarheit) 6 für das Bukett und 8 für den Geschmack. Die auf 20 noch fehlenden 4 Punkte, hat man dem Gesamteindruck im Sinne von "Harmonie" zugedacht. PB20130406 

Zurück