Bukettraube, Bukettrebe

Weiße deutsche RebsorteDie Bukettraube ist eine Kreuzung aus Silvaner und Trollinger, die in im vorletzten Jahrhundert (1864) in Randersacker gezüchtet wurde. Die Sorte wird heute noch in kleinen Mengen im Elsass, aber in Deutschland nicht mehr kultiviert (nur noch im Museumsweinberg in Randersacker). Sie ist aber noch als Vatersorte der bekannten Sorte Scheurebe (zusammen mit der Mutter Riesling) in Erinnerung. Weine der Bukettraube weisen teilweise einen spürbaren Muskatton auf, was angesichts ihrer Eltern, die in einer DNA-Untersuchung bestätigt wurden, bemerkenswert ist.PB20150329 

Zurück