brut (extra, nature, zero)

Französische Geschmacksbezeichnungen für SchaumweinBrut heißt auf Deutsch eigentlich herb oder roh. Als Geschmacksbezeichnung für Schaumwein gibt brut allerdings die Spanne für einen bestimmten Restzuckergehalt an. Eine gewisse Konfusion entsteht regelmäßig dadurch, dass "brut" bisweilen fälschlicherweise mit "trocken" übersetzt wird. "Trocken" heißt auf Französisch aber "sec" und kennzeichnet bei Schaumwein einen viel höheren Zuckergehalt als bei Wein, nämlich zwischen 17 bis 32 g/l. Erklärt wird dieses Bezeichnungsdilemma mit der Wirkung der Kohlensäure im Schaumwein, die den Zuckergehalt als weniger süß als im Wein erscheinen lässt! Hier die Werte zu Bezeichnungen, die das Wort "brut" enthalten:brut: 0 bis 12 g/l Zucker. extra brut: 0 bis 6 g/l Zuckerbrut nature: 0 bis 3 g/l Zuckerbrut zero: ohne jeglichen Zucker (nicht amtlich)PB20130328 

Zurück