Bolgheri

Kleine, aber feine DOC-Appellation in der ToskanaDie kleine, in der toskanischen Küstenregion Maremma gelegene Appellation ist im Bewusstsein der meisten deutschen Weinfreunde noch nicht so recht angekommen. Der auf der ersten Silbe zu betonende Name stammt ab von der Stationierung bulgarischer Truppen, die vor knapp 1.000 Jahren zur Unterstützung verbündeter Langobarden in die Region geschickt worden sein sollen. Bekannt ist das Gebiet besonders für die Qualität seiner teilweise weltberühmten Weine, darunter der Sassicai, der eine eigene Bezeichnung, nämlich Bolgheri Sassicaia, erhalten hat. Ursprünglich wurden die besonderen Weine in der Gegend von Bolgheri als so genannte Edeltafelweine produziert, weil verwendete Rebsorten und Ausbaumethoden mit dem in dieser Hinsicht sehr unbeweglichen italienischen Weingesetz nicht konform gingen. Um einige der besten Weine Italiens endlich zu integrieren, hat man schließlich Mitte der 90er-Jahre die Appellation Bolgheri (für den Rosso) installiert. PB20130505 

Zurück