Blauburger

Rote deutsche Rebsorte Die Kreuzung aus Blauem Portugieser und Blaufränkisch wurde 1923 von Fritz Zweigelt im österreichischen Klosterneuburg gezüchtet. In Österreich sind etwa 900 Hektar Fläche mit der Sorte bestockt, in Deutschland ist sie so gut wie unbedeutend. Aufgrund der sehr dunklen Weinfarbe fungiert Blauburger bisweilen als Deckwein.PB20130322 

Zurück