Ausbeute

Angabe für die erzielte Most- bzw. Weinmenge aus einer bestimmten Menge Trauben Die Ausbeute wird angegeben in Hektoliter bzw. in Prozent aus dem Ertrag in Kg. Für die Ausbeute gibt es aus Qualitätsgründen eine gesetzlich festgelegte Obergrenze, die sich auf den fertigen Wein bezieht; sie liegt bei 78 Liter Wein aus 100 Kg Trauben. Die Ausbeute ist nicht mit dem Ertrag zu verwechseln, der in Hektoliter pro Hektar angegeben wird.PB20130312 

Zurück