amorph

Beschreibung für eine unspezifische Trübung im WeinAls amorph (wörtlich: ohne Gestalt) wird üblicherweise eine Struktur bezeichnet, die bei flüchtiger Betrachtung keine Ordnung aufweist. Im Rahmen einer Weinansprache vermittelt der Begriff "amorph" zwar den Anschein besonderer Kennerschaft, da aber Trübungen im Wein eigentlich immer amorph sind, könnte man auch sagen: "Der Wein ist trüb."PB20130329 

Zurück