2010er

 Deutschland:Kleine Ernten in ganz Deutschland. Linksrheinisch große Hagelgebiete. Der Weinmarkt beginnt sich in der Folge zu verschieben.  Württemberg:Völlig überraschend, nach einem schon kleinen Vorjahresherbst, verzeichnet die Württembergische Weinwirtschaft einen Ernterückgang von etwa 30%. Für die Ursachen werden nachträglich viele Zusammenhänge zwischen Vegetation und Wetterverlauf interpretiert.    Remstalkellerei:Gute Quailtäten, auch in der Remstalkellerei 25% weniger Wein als erwartet. Nach dem Hageljahr 2008 und dem aktuellen Herbst reichen Bestände und Ernte 2011 nicht mehr, um über den normalen Bedarf Reserven zu haben.  Weltgeschehen: Sport:

Zurück