1940er

 Das Leseergebnis scheint regional sehr unterschiedlich gewesen zu sein, denn die verschiedentlich notierte reiche Ernte verträgt sich kaum mit dem amtlich fetsgestellten Ertrag von 1,07 Millionen Hektolitern [in ganz Deutschland], knapp 16 auf den Hektar [etwa 20 kg/ar]. In Deutschland kam es zur Tötung von Geisteskranken. Veit Harlans Jud Süß wurde zum bösesten Beispiel eines antisemitischen Films. Deutsche Truppen besetzten die neutralen Länder Norwegen und Dänemark. In Compiègne unterzeichneten Deutschland und Frankreich einen Waffenstillstandsvertrag. Roosevelt wurde zum dritten Mal zum Präsident der vereinigten Staaten gewählt. Drüben auch entstand Charlie Chaplins Film »Der Diktator«, eine deutliche Satire auf Hitler. Und Hemmingway veröffentlichte sein großes Epos aus dem spanischen Bürgerkrieg, »Wem die Stunde schlägt«. [Quelle: ] Die Remstalkellerei wird gegründet. Als erster Keller wird der historische Keller des Beutelsbacher Stiftes genutzt.

Zurück