Zum Shop
Wein-Pavillon: +49 (0) 7151 6908-13

WEINHOF Thomas Eißele Samtrot QbA feinfruchtig 0,75 l

(Art.-Nr. ## articlenumber ##)

## price ##

inkl. MwSt. 16%

7,73 € / 1 Liter (l)

Samtweicher Genuss aus dem Remstal
weich, zart süß, füllig, elegant, fein, rote Beeren, Schokolade, schöner Abgang

Auszeichnungen:
Landesweinprämierung 02/2020 GOLD

Weinart Rotwein
Rebsorte Samtrot
Ort bzw. Lagebez. WEINHOF Thomas Eißele
Geschmack halbtrocken
Jahrgang 2018
Erzeugerabfüllung Remstalkellerei eG • D-71384 Weinstadt • Kaiserstraße 13
Qualitätsstufe QbA
Weinmerkmal Mittelschwerer Wein
Säure (g/l) 4,5
Alkohol (% Vol) 12,5
Natürlicher Zucker (g/l) 14,2
Trinktemeratur 16 bis 18 °C
Flascheninhalt 0,75 l
Verschluss Schraubverschluss
Haltbarkeit 2 - 4 Jahre
Allergene enthält Sulfite
Menge:
Zur Kasse

Intensive Aromen von roten Beeren und etwas dunkler Schokolade. Am Gaumen füllig und geschmeidig zugleich.

Samtrot, die Rebsorte, die im Wengert mit Samthandschuhen gepflegt werden muss. Sie ist anspruchsvoll, leicht verletzlich und von Natur aus mit niedrigem Ertrag. Thomas Eißele kennt sich mit allen Vertretern der Burgunderfamilie bestens aus und ist Profi in seinem Fach. Durch seine Erfahrung und Leidenschaft gegenüber dieser Rebsorte entstand ein Wein mit Charakter, Tiefe und feinen Aromen.

Samtrot – Die rote Sorte wurde Ende der 1920er-Jahre bei Heilbronn zufällig entdeckt und ist bis heute eine echte Württemberger Spezialität. Als natürlicher Klon des Schwarzrieslings gehört Samtrot zur Burgunderfamilie und zeigt deutliche Ähnlichkeiten mit dem Blauen Spätburgunder. Er ergibt oft runde und fruchtig wirkende Weine mit gutem Gerüst und Fülle.

Der Samtrot passt prima zu gegrilltem Fleisch, deftigen Suppen und Eintöpfen.

16 bis 18 °C

Für unsere Weinhöfe-Linie stehen spezialisierte Weingärtner mit ihrem Namen stellvertretend für eine Rebsorte und werden Paten besonderer Weine.

Diese Linie haben wir ins Leben gerufen, um unsere wunderbare Weingärtner-Gemeinschaft erlebbarer zu machen. Jeder Wengerter, der unserer Weinhöfe-Linie angehört, zeigt seine Verbundenheit mit der Remstalkellerei, seine Freude am Weinbau und sein herausragendes Engagement. Es gilt, das Beste aus dem Weinberg und seinen Reben herauszuholen. Die Wein-Paten haben jeweils ein ganz besonderes Verhältnis zur Rebsorte, für die sie stehen. Sie kennen sich mit der Sorte sehr  gut aus, weil sie diese am liebsten anbauen. Mit ihr haben sie sowohl gute als auch hin und wieder schwierige Zeiten erlebt und auf diese Weise sehr viel  Erfahrungen gesammelt.