Wein-Pavillon: +49 (0) 7151 6908-13

WEINHOF Eberhard Heubach Rotweincuvée Sankt Urban QbA trocken 0,75 l

(Art.-Nr. ## articlenumber ##)

## price ##

inkl. MwSt. 19%

8,65 € / 1 Liter (l)

Weinhöfe - Rotweincuvée Sankt Urban QbA trocken

Elegante Cuvée
kräftig-dicht, vielschichtige Tanninstruktur

Weinart Rotwein
Rebsorte Cuvée
Ort bzw. Lagebez. WEINHOF Eberhard Heubach Rotwein
Geschmack trocken
Jahrgang 2015
Erzeugerabfüllung Remstalkellerei eG • D-71384 Weinstadt • Kaiserstraße 13
Qualitätsstufe QbA
Säure (g/l) 4,5
Alkohol (% Vol) 13,5
Natürlicher Zucker (g/l) 2,8
Trinktemeratur 12 bis 16 °C
Flascheninhalt 0,75 l
Verschluss Long-Cap Schraubverschluss
Allergene enthält Sulfite
Menge:
Zur Kasse

Diese Cuvée enstand erstmals in der Strümpfelbacher Kelter am Sankt-Urban-Weg. Die Rebsorten Lemberger, Spätburgunder und Zweigelt wurden klassisch auf der Maische vergoren. Ein Rotwein mit Ecken und Kanten - wie sein Pate Eberhard Heubach.

Diese kräftig-dichte Cuvée zeigt sich mit eleganten Aromen und einer vielschichtigen Tanninstruktur.

Lemberger - Der offizielle Name ist "Blaufränkisch", und sehr wahrscheinlich stammt die alte Sorte auch aus dem Westen des ehemals sehr großen Frank(en)reichs. Nach Württemberg, wo man den Lemberger schon lange kennt, ist er jedenfalls über Österreich gekommen. Wegen seiner besonderen Eigenschaften wurde Lemberger gern für Kreuzungen verwendet z.B. im Zweigelt (St. Laurent x Blaufränkisch). Lemberger kann kräftige, lagerfähige Weine und interessante Sekte mit fruchtbetontem Charakter hervorbringen.

Spätburgunder - Im französischen Burgund bringt der Blaue Spätburgunder - dort Pinot Noir genannt - mit die berühmtesten Weine der Welt hervor; bei uns ist er eine klassische Rotweinsorte, die im milden Klima Württembergs nicht zu schwere, aber dennoch gehaltvolle Weine ermöglicht. Charakteristisch sind das deutliche Mandel-Kirsch-Aroma, die spürbare, aber harmonisch wirkende Säure und das dezente Gerbstoffgerüst.

Zweigelt - Die rote Rebsorte wurde 1922 an der Weinbauschule in Klosterneuburg (Österreich) von Dr. Fritz Zweigelt aus den Sorten St. Laurent und Blaufränkisch gekreuzt. Innerhalb Deutschlands ist Zweigelt besonders in Württemberg sehr erfolgreich. Das erkennt man auch daran, dass die Remstalkellerei fast ein Viertel der nationalen Zweigelt-Flächen innehat, quasi als deutscher "Zweigelt-Winkel". Im ertragsreduzierten Weinbau kann die Sorte farbintensive, körperreiche und lagerfähige Weine mit intensivem Beerenaroma hervorbringen; Zweigelt gilt auch als gut geeignet für den Barrique-Ausbau.

Die trockene Cuvée schmeckt zu kräftigen Fleischgerichten.

12 bis 16 °C

Für unsere Weinhöfe-Linie stehen spezialisierte Weingärtner mit ihrem Namen stellvertretend für eine Rebsorte und werden Paten besonderer Weine.

Diese Linie haben wir ins Leben gerufen, um unsere wunderbare Weingärtner-Gemeinschaft erlebbarer zu machen. Jeder Wengerter, der unserer Weinhöfe-Linie angehört, zeigt seine Verbundenheit mit der Remstalkellerei, seine Freude am Weinbau und sein herausragendes Engagement. Es gilt, das Beste aus dem Weinberg und seinen Reben herauszuholen. Die Wein-Paten haben jeweils ein ganz besonderes Verhältnis zur Rebsorte, für die sie stehen. Sie kennen sich mit der Sorte sehr  gut aus, weil sie diese am liebsten anbauen. Mit ihr haben sie sowohl gute als auch hin und wieder schwierige Zeiten erlebt und auf diese Weise sehr viel  Erfahrungen gesammelt.