Zum Shop
Wein-Pavillon: +49 (0) 7151 6908-13

Muskattrollinger Rot Sekt b.A. halbtrocken

(Art.-Nr. ## articlenumber ##)

## price ##

inkl. MwSt. 16%

10,53 € / 1 Liter (l)

2019er Muskattrollinger Rot Sekt b.A. halbtrocken
 

Württemberger Aroma-Sensation als eleganter Sekt
fruchtig-süß, sortentypisch, feinduftig-würzig, elegant prickelnd

Rebsorte Muskattrollinger
Geschmack halbtrocken
Jahrgang 2019
Erzeugerabfüllung Remstalkellerei eG • D-71384 Weinstadt • Kaiserstraße 13
Qualitätsstufe Sekt bA
Säure (g/l) 4,6
Alkohol (% Vol) 11,5
Natürlicher Zucker (g/l) 30,7
Trinktemperatur 6 bis 8 °C
Flascheninhalt 0,75 l
Verschluss Kork mit Agraffe
Allergene enthält Sulfite
Menge:
Zur Kasse

Diese Württemberger Spezialität betört mit einem fruchtig-blumigen Duft, der sich am Gaumen zu einer Aromenexplosion wandelt. Die Süße des Sekts unterstreicht dessen Aromenvielfalt.

Muskattrollinger - Die seit etwa 1830 bekannte rote Rebsorte geht vermutlich auf eine spontane Kreuzung im Weinberg aus Trollinger und gelbem Muskateller zurück und wurde zunächst als Tafeltraube kultiviert. In Württemberg werden daraus seit einiger Zeit außergewöhnlich aromatische Weine gekeltert und auch zu Sekt verarbeitet. Ergibt meist leichte, aber angenehm aromatisch-fruchtige Tropfen mit intensivem Muskatduft.

Der Sekt ist ein idealer Aperitif, er passt aber ebenso gut zu allen süßen, besonders zu schokoladigen Nachspeisen.

6 bis 8 °C

Versektungsmethode - Der Muskattrollinger Sekt wurde nach dem Verfahren "Cuve close" bereitet - auf Deutsch "geschlossener Bottich"; gemeint ist das "Tankgärverfahren", das vor rund 100 Jahren von dem französischen Ingenieur Eugène Charmat entwickelt wurde und deswegen auch als "Méthode charmat" bezeichnet wird. Das Verfahren gewährleistet bei geeigneten Grundweinen eine jugendlich-frische und fruchtige Anmutung des Sektes.