Öffnungszeiten unseres Wein-Pavillons:

Montag bis Freitag 9:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 14:00 Uhr

Kaiserstrasse 13, 71384 Weinstadt

Infotelefon: 07151 / 6908-12 | Mo - Fr 8:00-12:00

Warenkorb

Es sind 0 Artikel im Warenkorb.

Winnender Holzenberg Spätburgunder Spätlese 0,75 l

Bestell-Nr. 33312


Rotwein-Klassiker aus dem Premium-Weinbau
harmonisch, zarte Süße, Kirsche, Erdbeere, Lakritze


Geschmack: halbtrocken
Verschluss: Schraubverschluss


Verfügbarkeit: sofort lieferbar

7,85 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
10,47 € pro 1 Liter (l)

Winnender Holzenberg Spätburgunder Spätlese 0,75 l



Artikelbeschreibung Zusatzinformation Bewertungen (0) Weinexpertise

Weinbeschreibung

2013er Winnender Holzenberg Spätburgunder Spätlese

Nicht zu schwerer, harmonisch wirkender Burgundertyp mit angenehm duftiger Nase; die Erdbeer- und Kirscharomen werden von einer zarten Süße mit leichter Mandelnote und etwas Lakritze begleitet, was nach dem Schlucken noch eine Weile nachhallt.


Die Rebsorte:

Spätburgunder – Im französischen Burgund bringt der Blaue Spätburgunder – dort Pinot Noir genannt – mit die berühmtesten Weine der Welt hervor; bei uns ist er eine klassische Rotweinsorte, die im milden Klima Württembergs nicht zu schwere, aber dennoch gehaltvolle Weine ermöglicht. Charakteristisch sind das deutliche Mandel-Kirsch-Aroma, die spürbare, aber harmonisch wirkende Säure und das dezente Gerbstoffgerüst.


Spätlese - die zweite Stufe der Prädikatsweine:

Prädikatsweine sind die Ikone Deutsche Weinbaukultur. Entlang der traditionellen Qualitätsleiter wird den Trauben je nach Einstufung ein höherer natürlicher Zuckergehalt (in Grad Oechsle) abverlangt, der nicht – wie bei einfachen Qualitätsweinen – nachträglich erhöht werden darf. Spätleseweine stehen auf der zweiten Stufe dieser Leiter und zeichnen sich durch kräftigen Körper, intensives Aroma, feine Eleganz und Komplexität aus, was unter anderem der langen Verweildauer der Trauben am Stock geschuldet ist. Die Prädikatsweine der Remstalkellerei werden mit einer aufwändigen Kulturführung auf ausgesuchten Flächen in einem Premium-Weinbau-Programm erzeugt, das sich durch eine konsequente Ertragsreduzierung auszeichnet.


Genussempfehlung:

Passt gut zu leichteren Fleischgerichten, schmackhaften Gemüsepfannen, aber auch zu geräucherten Schinkenspezialitäten.


Trinktemperatur:

16 bis 18 °C